Seminare

In diesem Modul bekommen die TeilnehmerInnnen einen Überblick über graphomotorische und visuelle Störungen, die schulische Lern- und Leistungsstörungen mit verursachen und beeinflussen können. Das visuelle System legt durch die Verknüpfung mit Informationen aus Gedächtnis, Erfahrungen und anderen Sinnessystemen u. a. die Grundlage für das Lesen und Verstehen. Außerdem wird eine Einführung in die Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung vermittelt, welche ebenfalls als komorbide Störung in Erscheinung tritt. Die verschiedenen Aufmerksamkeitsleistungen sind Voraussetzungen für positives Lernen. Als weitere assoziierte Entwicklungsstörung sind immer auch emotionale Probleme zu betrachten, die weitere psychotherapeutische Behandlung notwendig machen.

Lernziele/Kompetenzerwerb:

  • Graphomotorische Defizite
  • Störungen der visuellen Funktionen
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung
  • Emotionale Störungen (z.B. Rechenangst)
Zielgruppe:
LogopädInnen, ErgotherapeutInnen, Psychologen, PädagogInnen, HeilpädagogInnen
Kurszeiten:

Sonntag, 22.09.2019, 9:00-16:30 Uhr

Sonstiges:

ES KÖNNEN NUR ALLE 7 MODULE ZUSAMMEN FÜR DIE WEITERBILDUNG "PÄDAGOGISCH-PSYCHOLOGISCH ORIENTIERTE LERNTHERAPIE" GEBUCHT WERDEN!

Siehe "Seminarreihe" "Weiterbildung "pädagogisch-psychologisch orientierte Lerntherapie" 2019".

Kontakt

Institut für integrative Fortbildung
Gasselstiege 21 (im VitalCenter)
48159 Münster

Tel.: 0251 - 68 67 377
Fax: 0251 - 68 67 37 - 1
info@integrative-fortbildung.de

Sprechzeiten:
montags bis freitags
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Newsletter

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein, wir halten Sie vierteljährlich zu aktuellen Seminaren und Preisvergünstigungen auf dem Laufenden!

Kooperationen

logo-mariengrund.png